Ihr Teenager und das Internet

cross-legged, internet, legsAls Hüter ist es wichtig, über die Art und Weise, wie Jugendliche können nutzen und mishandle das Web und alles, was sie bringt an den Tisch. Sobald mit diesen Daten ausgestattet, sollten Sie sich auf die Wahl, um ausreichend in Ihrem Teenager-Web-Aktion enthalten, um die Routen, in denen Ihre Jugendlichen nutzt das Web.

Wohlbefinden

Wohlbefinden muss die höchste Notwendigkeit mit High Schoolers und dem Web sein. Es gibt eine so große Anzahl von positiven Nutzungen für das Internet. Es hat Lernkapazitäten beschleunigt und es ermöglicht, dass Unterstudien autonome Lernforschung und Forschung machen, dass sie nicht die Fähigkeit gehabt haben, einige Zeit in letzter Zeit zu tun. Zur Zeit sind Lexika, Thesauren und Nachschlagewerke verfügbar. Die Hausaufgabenpräzision kann unfassbar vorangetrieben werden. Wahrheiten, Geschichte und eine Fülle von Daten wurden leicht zugänglich gemacht. Das Internet hat es auch erheblich weniger anspruchsvoll, in Kontakt mit Familie, Begleiter und Freunde und Familie bleiben. Seien Sie, dass, wie es kann, in Bezug auf Jugendliche und das Internet, zu kontrollieren, wer sie miteinander sprechen und welche Art von Daten, die sie teilen ist grundlegend.

Lange Entfernung zwischenmenschliche Kommunikation

Es gibt zahlreiche Person zu Person Kommunikation Ziele zugänglich für jedermann im Internet. Sie haben endete eine unglaubliche Herangehensweise, um in Kontakt mit Liebenden bleiben und zusätzlich entdecken Individuen, mit denen wir verloren haben. Was ist kritisch für die Wächter zu erinnern ist, dass jeder kann Ihre High Schoolers im Internet ansprechen. Zum Schutz Ihrer Jugendlichen, Arm sie mit Daten. Erziehen Sie sie über die unverwechselbaren Methoden, die Raubtiere nehmen wird, um Zugang zu einem jugendlichen Vertrauen und Gebiet.

Machen Sie Ihren Teenager bewusst von Praktiken und Warnungen mit einem bestimmten Ziel, um potenzielle Gefahren zu erkennen, ähnlich wie Kontakt von jemand sie nicht über die nebligste Idee, Einladungen zu treffen, oder Trost, um den Kontakt ein Geheimnis zu halten. Jugendliche erfordern die Ausrichtung und Überwachung, um zu garantieren, dass sie keine falschen Bilder posten oder mit jemandem sprechen, dass sie nicht die nebligste Idee haben. Sie können nicht einfach raten Sie Ihrem Teenager nicht zu Person Person zu Person Kommunikation locales verwenden; Müssen Sie ihnen zeigen, dass sie die Ziele zuverlässig nutzen. Halten Sie den PC an einem offenen Ort wie das Familienzimmer zu halten Ihre High Schooler aus gehen auf ein Glied.

Gefahr

Während es für Jugendliche und das Internet eine solche Vielfalt von positiven Perspektiven gibt, gibt es genauso viel Potential, dass es ein Risiko darstellt, wenn es missbraucht wird. Es gibt Raubtiere, die das leichtgläubige Vertrauen suchen, das zu mühelos von einem ahnungslosen Jugendlichen abgeholt werden kann. Das Internet kann ebenfalls zu einem Thema mit Jugendlichen und Zeitverwaltung werden. Es ist so natürlich für die Zeit zu verschwinden, so dass unterschiedliche Bedürfnisse eine Chance, eine rückwärtige Sitzung Anordnung, um die Auswahl von Übungen das Internet bringt auf den Tisch zu nehmen. Es gibt alles vom Einkaufen im Internet, Internet-Umleitungen und Musik. Für den Fall, dass die Nutzung des Internets missbräuchlich ist, kann sie die Schulausführung und zusätzlich die Fähigkeit, Verpflichtungen und Verpflichtungen zu Hause zu erfüllen, beeinflussen. Stellen Sie klare Punkte der Beschränkung für Ihre Teenager über, wie viel Zeit sie erlaubt werden, im Web zu verbringen.

Schilde

Es gibt ein paar Programmierprogramme zugänglich, die helfen können, Kontrolle, wo ein High Schooler im Web untersuchen können, aber der größte Schutz ist ein Elternteil die Informationen und die Richtung. In Bezug auf Highschooler und das Internet sind enge Kontrolle und Offenheit von größter Bedeutung. Die Wächter müssen die potenziellen Risiken kennen und verstehen und danach die bewussten Entscheidungen treffen, um genügend berücksichtigt zu werden, um mit den Highschoolern und dem Internet umzugehen.